Kürbis oder Friedhof - Halloween Muffins

Nachdem es letztens schon herbstliche Kekse gab, zeige ich euch heute eigentlich zu Halloween passende Muffins, die aber eigentlich für den ganzen Herbst ebenso tauglich sind. Kürbisse gibt es immerhin auch im November noch zu kaufen und Friedhöfe ja eigentlich das ganze Jahr über.



Als Muffin selber könnt ihr nehmen, was immer ihr wollt. Ich habe mich für Schokolade mit einer Prise Zimt entschieden.

Schaut zB einfach mal bei Chefkoch, da gibt es unglaublich viele Muffinrezepte zu allen erdenkbaren Sorten.
Als kleinen Zusatz habe ich mich noch für eine Füllung entschieden, die ganz einfach aus Schokoladenpudding und zwei EL Quark besteht. Der Quark nimmt dem ganzen dieses pappsüße und macht es nebenbei noch schön cremig.



Kommen wir jetzt also zum spaßigen Teil. Dafür habe ich als erstes weiße Schokolade geschmolzen und auf zwei Schälchen aufgeteilt. Eine hälfte wird orange gefärbt, die andere lila. Ich glaube aber, ich werde nächstes mal wieder auf Candymelts zurückgreifen, da ist die Farbe gleichmäßiger.

Dann bekommen alle Muffins entweder eine orange oder eine lila Schokoschicht, die jetzt trocknen muss. Ich habe sie über Nacht trocknen lassen und morgens weitergemacht, aber ein bis zwei Stunden sollten eigentlich reichen.

Dann wird dunkle Schokolade geschmolzen. Je nachdem ob ihr lieber Zartbitter oder Vollmilch mögt nehmt ihr das. Ich habe Vollmilch genommen.
Zum „zeichnen“ habe ich einen Zahnstocher genommen, dass ging eigentlich ganz gut. Dafür einfach das eine Ende des Zahnstochers in die flüssige Schokolade tunken und etwas abkühlen lassen. Dann könnte ihr Gesichter auf die Kürbisse zeichnen oder Grabsteine für den Friedhof. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Mit etwas restlicher weißer Schokolade habe ich dann noch Sterne und kleine Monde dazu gezeichnet, um das Lila mehr nach Nachthimmel aussehen zu lassen.






Und Voilà fertig sind die Muffins. Und es sieht nach mehr Arbeit aus, als es ist.

Und jetzt da wir Halloween abgearbeitet haben können wir uns endlich Weihnachten zuwenden. Ich kann es kaum mehr erwarten.

Kommentare:

  1. He he he, das stimmt schon, geschmacklich kann man sich da richtig gut austoben ;)
    Und das mit "chefkoch.de" hab ich auch schon gemerkt, da gibt es echt unmengen an Rezepte XD Wobei ich auch sagen muss, das ich noch ein Muffin/Cup-Cake Buch habe wo ich auch noch einiges ausprobieren möchte ^^

    Auf jeden Fall: Hübsche Muffins hast du da gemacht, die mit den Kürbissen sind schon echt sehr genial XD
    Ich steh total auf Kürbisse ;)
    Hab neulich auch Ausstecher gefunden in Form von Kürbissen, da möchte ich mir mal noch welche holen :3
    Da könnte man dann nämlich Marzipan oder Dekormasse (Außrollfondant) besorgen, das dünn ausrollen und mit den Formen ausstechen und evtl. noch mit Kuvertüre (Schokolade) schön garnieren und Highlights setzen ^^
    Jetzt wo ich das nämlich so sehe kommen mir schon ein paar Ideen XD

    Toller Beitrag, freu mich schon wenn du Weihnachtsplätzchen zeigst oder sonst was ^^

    Liebe Grüße
    FuGu-chan :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das stimmt, so ein Buch steht bei mir auch noch rum, nur sind mir die Rezepte daraus dann meistens schon wieder zu "fancy" für einfach mal so. Aber makiert habe ich mir da trotzdem schon ganz viele Sachen, die ich ausprobieren möchte ^^

      Dankeschön ^^. Oh dasklingt wirklich toll, Fondant ist ja eh so vielseitig, damit kann man sicher unglaublich niedliche Sachen machen :D
      wenn du irgendwas machst, dann wäre es cool, wenn du das irgendwo zeigst C: ich bin ganz neugierig was dir im kopf herumschwirrt ^^

      Haha danke. Ich freu mich auch schon sehr auf plätzchen ^^ geht bestimmt bald los xP

      Löschen
    2. Ja klar, alles kann und muss man auch nicht ausprobieren XD
      Werde ich auch nicht ;)
      Aber die, wo ich mir soweit schon anmarkiert habe, die will ich auf jeden Fall noch machen XD << irgendwann ^^

      Ja genau, deswegen ^^
      Fondant ist wirklich vielseitig einsetzbar ;) Ob flüssig als Guß oben drauf oder zum ausrollen ^^
      Ich hab sogar schon mal was gemacht, das war aber auf der Arbeit XD
      Wenn ich was mache, dann bei meinem Freund und da hab ich meistens meine Kamera nicht zur Hand ^^'
      Aber mal schauen, irgendwie krieg ich das hin und wenn ich was besonderes mache mit Deko und so, dann werd ich das sicherlich auch mal posten :3

      XD
      Ja, die Zeit rückt ja auch immer näher, da kann man schon mit beginnen *lol*

      Löschen
    3. Das stimmt wohl xD
      ALs Guss habe ich es zwar noch nie benutzt, aber so Kuchen damit verkleidet habe ich auch schon, allerdings muss ich das noch ein bisschen üben, es war noch nie ganz so, wie ich es mir vorgestellt habe ^^"
      Ach so okay, aber falls es mal so weit ist, freu ich mich schon mal drauf, es zu sehen ^^

      Oh ja auf jeden Fall, ich bin im Kopf schon dabei zu überlegen, was ich alles gerne machen würde >w<

      Löschen
    4. Wie gesagt, als Guss ist das auch super ;) Ich weiß nur nicht ob man den auch mittlerweile so im Laden kriegt O0O
      Muss ich mal selber schauen ^^ Auf jeden Fall, das mit dem überziehen, das braucht bisschen Übung, aber das kriegst du noch hin ;)
      Hat bei mir damals auch ne Weile gedauert, aber wie gesagt, mit Übung klappt das auf jeden Fall ;)
      He he he, ich würde das ja zu Hause machen, aber meine Mutter lässt mich nicht wirklich allein in die Küche und dann gibt es krieg XD
      Deswegen mach ich so Muffins oder Cup Cakes eher bei meinem Freund wie gesagt ^^
      Wenn ich da mal mit ihm zusammengezogen bin, dann kann ich da bestimmt was auf meinem Blog posten :3

      He he he, dann kannst du ja echt bald los legen wenn du schon im Kopf am überlegen bist XD

      Löschen